Start Schule Infobereich ESIS Links Kontakt

Besuch von Storyteller
Jim Wingate

24. Februar 2014


HELLO, MY NAME IS JIM? WHAT’S YOUR NAME?

Eigentlich kann man Jim Wingate nicht beschreiben, man muss ihn erleben. Er ist in 23 Ländern dieser Erde unterwegs und verkörpert wie kein anderer die Tradition des Storytellers.

Seine teilweise skurrilen Geschichten hat der gebürtige Schotte nie gelesen, sondern immer nur erzählt bekommen. Mit Leib, Seele und unter Einsatz seines ganzen Körpers bringt er den Kindern seine stories in unnachahmlicher Art und Weise nahe. Das Besondere daran ist, dass alles, wirklich alles in Englischer Sprache abläuft und selbst die jüngsten Lerner begreifen schnell die Handlungen und sind Feuer und Flamme beim Mitmachen. Denn langweiliges Herunterrattern von Texten gibt es nicht. Jim Wingates Geschichten sind immer interaktiv. Da wird eine Schülerin eben zur Hexe oder Mäusemutter gemacht, eine andere zum tobenden Hengst und die Schulleitung wird schnell mal geköpft.

Jim Wingate begeisterte am 24.2.2015 unsere Schülerinnen der 5.,6. und 8 Jahrgangsstufe. Er faszinierte sein Publikum so sehr, dass es keinerlei Verständnisprobleme gab und sämtliche Sprachbarrieren fielen. Große Lacherfolge erzielte er vor allem mit seiner ausgeprägten Mimik und Gestik. Am Ende gab es tosenden Applaus für den Wahlwaliser. Und alle Schülerinnen waren sich einig: This was absolutely amazing! He MUST come back next year!


























Müssen wir uns Sorgen um unsere Frau Schiele machen ? ? ?


ich glaube - "nein" . . .








































Maria-Ward-Realschule Schrobenhausen, Lenbachstraße 32, 86529 Schrobenhausen
Telefon: 08252 8817-0, E-Mail: realschule@maria-ward-sob.de