Start Schule Infobereich ESIS Links Kontakt

Pilgertag der der 5. Klassen

23. September 2016


Damit sich die einzelnen Gruppen besser kennenlernen, machten sich alle 5. Klassen in der zweiten Schulwoche mit ihren Klassenlehrern sowie Ulrike Sperrer von der Mittagsbetreuung auf einen ganz besonderen Weg – einen Pilgerweg.

Über den Stadtwall und die Schulturnhalle gelangten wir auf verschlungene Pfade an der Paar entlang. Dort fanden die Kinder auch sogleich das Schild, das den Weg als Teil des „Jakobus-Pilgerwegs“ bezeichnet. An zwei Stationen hörten wir Gedanken zur Natur, unserem Leben und dem Weg, auf dem es vieles zu entdecken gab.












Der Rückweg führte zu einer kleinen Überraschung: Auf dem Parkplatz hinter dem Finanzamt steht eine Kapelle, die den Maria-Ward-Schwestern gehörte. Dort hörten die Mädchen von Mose, der sein Ziel - das verheißenen Land – zwar noch sehen durfte, es jedoch niemals erreichte. Nicht an jedem Lebensziel kommt man an, dennoch ist es wichtig, immer wieder aufzubrechen, denn der Weg ist oftmals das eigentliche Ziel. Mit diesen Gedanken erreichte die Gruppe die letzte Station, den Anfangsgottesdienst der Jahrgangsstufe in der Frauenkirche.



Ein bewegter, mal nachdenklicher, mal lustiger Pilgerweg fand in der Schulmensa bei einem gemeinsamen Mittagessen seinen Abschluss. „Ich glaub, heute Nachmittag gehe ich mit meiner Familie den Weg nochmal ab, damit die ihn auch sehen!“, lautete der Beschluss vieler begeisterter Fünftklässlerinnen.

Maria-Ward-Realschule Schrobenhausen, Lenbachstraße 32, 86529 Schrobenhausen
Telefon: 08252 8817-0, E-Mail: realschule@maria-ward-sob.de