Start Schule Infobereich ESIS Links Kontakt

Besuch in der Staatskanzlei

26. September 2017

Politik betrifft uns alle

Bereits zum achten Mal in Folge qualifizierten sich die Schülerinnen der Maria-Ward-Realschule Schrobenhausen für das Projekt "Lernort Staatsregierung" der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit. Am 26.9. diesen Jahres besuchten rund 30 Zehntklässlerinnen zunächst das Bayerische Landwirtschaftsministerium und dann im Anschluss die Bayerische Staatskanzlei.

Los ging's mit einem Vortrag eines Mitarbeiters des Ministeriums, der den interessierten Mädchen die zahlreichen Aufgaben des Bayerischen Staatsministeriums für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten - so heißt das Ministerium eigentlich - präsentierte.



Was und wie wird eigentlich in einem bayerischen Ministerium gearbeitet? Die gewählten Gruppensprecherinnen Annelie Haller und Barbara Höß (beide Klasse 10a) bedankten sich für das spannende Gespräch.



Die Gruppe steigt die so genannten "Himmelsleiter" hinauf - die große Treppe führt zu den Amtsräumen des Bayerischen Ministerpräsidenten und seinem Kabinettssaal.



Selina Preschl (Klasse 10a) vor dem Raum "N 406" - den Amtsräumen des Bayerischen Ministerpräsidenten.



Im Kabinettssaal der Bayerischen Staatskanzlei. Hier trifft Horst Seehofer wöchentlich in der Kabinettssitzung auf seine Minister und Staatssekretäre.



Selina Rutsch (Klasse 10a, zweite von links) auf dem Platz des Ministerpräsidenten. Um ihn herum: Die Sitzplätze für seinen persönliche Referenten (hier: Annika Mosch, Klasse 10c, links) sowie den Leiter der Staatskanzlei (hier am Platz: Michaela Ruf (Klasse 10c, dritte von links) und weitere Staatsminister.



17 Minister und Staatssekretäre sind Teil der Bayerischen Staatsregierung und arbeiten ihrem Ministerpräsidenten zu.



In historischen Gebäudeteil der Bayerischen Staatskanzlei befindet sich auf die "Ruhmeshalle" aus dem Jahr 1899.



Die gesamte Gruppe in der "Ruhmeshalle".

Auch die diesjährige Gruppe wird sich in den nächsten Wochen weiter intensiv in außerunterrichtlichen Sitzungen mit Landes-, Bundes- und Europapolitik sowie den aktuellen politischen Geschehnissen befassen und hofft auf den Zuschlag für einen Besuch der Bayerischen Vertretung, des Bundesrats und Bundestags in Berlin.

Maria-Ward-Realschule Schrobenhausen, Spitalgasse 2, 86529 Schrobenhausen
Telefon: 08252 8817-0, E-Mail: realschule@maria-ward-sob.de