Start Schule Infobereich ESIS Links Kontakt

Bilder vom Bau "unserer" Schule in Kizela (Kongo)

Mbote mundele oder: Herzlich willkommen, Weiße

In Begleitung von Herrn Pfarrer Serge Senzedi, ehemals Kaplan in Schrobenhausen, machten sich Schulleiterin Petra Schiele und Beratungslehrerin Marie-Luise Failer auf den Weg in den Kongo. Sie wollten dort das mit Spendengeldern von Eltern und Schülerinnen finanzierte Schulgebäude in Augenschein nehmen. Mit Hilfe von 23.000,00 € und der harten Arbeit der Eingeborenen erhielten 300 Grundschüler aus Kizela und Umgebung ein neues Haus. Es ist das einzige im Ort mit festem Mauerwerk und dichtem Dach und bietet den Kindern Schutz vor Regen und Blitzschlag. Die vielen Menschen aus Kizela und Umgebung bereiteten den „Weißen“ einen überwältigenden Empfang. Voller Stolz präsentierten die Einheimischen das neue Gebäude, in dem noch die Schulbänke fehlen. Diese werden im 150 Kilometer entfernten Kingandu hergestellt und zerlegt nach Kizela transportiert. Eine Bank kostet 60,00 €. Für eine Spende sagen die Schüler aus Kizela matondo – danke!

Die Bankverbindung für das Kongo-Schulprojekt lautet:

Maria-Ward-Realschule Schrobenhausen
IBAN: DE82 7205 1210 0040 014292
BIC: BYLADEM1AIC 

Für die Genießer: Wer richtig guten Kaffee probieren möchte, wird hier bestimmt fündig...

Sommer 2017











Sommer 2015




























































Sommer 2014






















































































































































































Sommer 2013


Hier geht's zum Pressebericht

zum Betrachten oder Downloaden mit der rechten
Maustaste auf das gewünschte Bild klicken

Freude über Schulsachen, die von unseren Mädchen gestiftet wurden
Bilder vom Rohbau
Bilder vom RohbauSerge als Maurer